Frau Holle und Goldmarie im Schaufenster von Palais Moiré am Obstplatz in Bozen. Immer am Wochenende (FR SA SO) und am 08.12.2020 von 16.30 bis 17.30  Uhr.

Für alle Kinder wartet eine kleine Überraschung!


Das Team von Moiré Fashion.

Moiré Fashion mit Modeschau 
auf dem Eis mit Weltstars

Für Moiré Fashion war es eine Ehre, im Rahmen der Passion Gala 2020 in der Eiswelle in Bozen zum Thema "Der Große Gatsby" eine Modenschau zu inszenieren. > mehr lesen

Moiré Fashion, una sfilata di moda sul ghiaccio con le stelle del pattinaggio internazionale!

È stato un onore per Moiré Fashion organizzare una sfilata di moda durante l'evento "Passion Gala 2020" all'Eiswelle di Bolzano col tema de "Il grande Gatsby". leggi di più


WÖRTER KLEIDEN. WENN SPRACHE AUF FASHION TRIFFT UND POESIE ZUR STREETWEAR WIRD.

Mein Unternehmen ist mehr als ein Job. Darum ist mir wichtig, dass jedes neue Projekt auch zu mir und meinen Werten passt. Denn nur so kann ich die besten Ergebnisse erzielen > mehr lesen

LE PAROLE VESTONO O COME LA POESIA SI TRASFORMA IN STREETWEAR

Siamo lieti di essere coinvolti nel progetto creativo e innovativo della biblioteca provinciale Dr. F. Teßmann e della facoltà di arte e design. Vi aspettiamo tutti con sorprese tessili, testuali e culinarie > Ulteriori informazioni

Wir sind Oper!

Moiré Fashion macht Oper! Die Opernsängerin Oksana Lazareva hat den Anstoß dazu gegeben: Moiré Fashion ist Partner der Inszenierung von G.F. Händels Imeneo. Ein außergewöhnliches Projekt für ein außergewöhnliches Modeunternehmen. Wir freuen uns darauf und bedanken uns an dieser Stelle schon bei Oksana Lazareva, die mit Hingabe und Ehrgeiz die Umsetzung des Projekts vorangetrieben hat > mehr lesen


Moirè Fashion incontra l'Opera! 

La cantante lirica Oksana Lazareva ha lanciato l'idea: Moiré Fashion è diventata felice partner di "Imeneo" di Georg Friedrich Händel!
Un progetto straordinario per una straordinaria imprenditrice della moda. Non vediamo l'ora di assistere alla rappresentazione e cogliamo l'occasione per ringraziare Oksana Lazareva, che ne ha curato con passione il progetto > ulteriori informazioni